, Kategorie Schützenverein

Der St. Hubertus-Schützenverein feierte am Sonntagmorgen die hl. Messeunter Mitwirkung des Musikzuges der Freiwilligen FeuerwehrIseringhausen im Festzelt.  Anschließend gab der Musikzug unterder Leitung von Stabführer Bernhard Reuber ein spitzenmäßigesFrühschoppenkonzert. HJB

, Kategorie Schützenverein

Am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Juni, feiert der St.Hubertus-Schützenverein der Schulgemeinde Thieringhausen sein diesjähriges Schützenfest. Freitag 10. Juni 19.30 Uhr    EMM Cramer – Live Rock – Samstag 11. Juni 15.00 Uhr     Antreten im Festzelt abholen der Fahne, abholen des Königs 17.00 Uhr    Vogelschießen 18.30 Uhr    Königsproklamation Jubilarehrungen anschließend Tanzmit der Band Da Capo Sonntag 12. Juni Freier Eintritt 09.30 Uhr    Antreten am Gasthof Zur alten Post anschließend Gefallenenehrung am Ehrenmal 10.00 Uhr    Schützenhochamt im Festzelt unter Mitwirkung desMusikzuges der Freiwilligen FeuerwehrIseringhausen anschließendFrühschoppen mit Konzert 16.00 Uhr    Antreten im Festzelt Begrüßung des St. Helena-Schützenvereins Elben abholen der Fahne und des Königspaares mit Hofstaat Großer Festzug 18.00 Uhr    Königspolonaise anschließend Tanz mit der Band Da Capo Festmusik: Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Iseringhausen unter der Leitung von Stabführer Bernhard Reuber Sonntag: Tambourcorbs des St. Sebastianus-Schützenvereins Olpe unter der Leitung von Tambourmajor Heinz Heider Montag 13. Juni Kinderschützenfest HJB

, Kategorie Schützenverein

Nach ca. 30 Minuten stand es fest. Guido Schulze setzte sich gegen seine Mitbewerber durch. Mit dem 67. Schuss holte er den Vogel von der Stange. Er wird mitseiner Königin Kerstin nun ein Jahr  lang die ThieringhauserSchützen regieren. Herzlichen Glückwunsch! HJB

, Kategorie Schützenverein

Rock in Thieringhausen heißt es erneut am Freitag, 10. Juni 2005. Mit einer der besten heimischen Coverbands, der Emm-Cramer-Band ausLennestadt, steigt  auch in diesem Jahr wieder die allseitsbeliebte Rockparty in Thieringausen. Bereits zum vierten Mal konnten die Veranstalter Emm-Cramerverpflichten. Und Emm-Cramer steht für Spielfreude pur: Bei einerSetlist, die von AC/DC, Genesis und Fury in the Slaughterhouse bisMetallica, von Robbie Williams, Van Halen bis Oasis reicht, dürfte kaumeine Musikwunsch offen bleiben. Weitere Infos zur Band (Setlist u.s.w.)bekommt Ihr unter www.emm-cramer.de . Natürlich gibt’s neben der herausragenden Musik auch in diesem Jahrwieder weitere Specials und von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr eine Happy Hour. Einlass ist ab 19.30 Uhr (ab 16 Jahre) Karten gibt’s für 5,00 € im Vorverkauf bei allen Poschemitgliedern und unter http://www.poschegesellschaft.de An der Abendkasse sind die Karten für 7,00 € erhältlich. HJB

, Kategorie Schützenverein

Am Sonntag vor dem Schützenfest trafen sich wieder zahlreiche Schützenmit dem amtierenden Königspaar Hermann-Josef und Helmtrud Breidebach sowie dem amtierenden Kaiserpaar Michael und Margret Schröder zum traditionellen Aufhängen der Fahne. Die Fahne dient als äußeres Zeichen und soll alle auf das Hochfest einstimmen. So wurde die Woche vor dem Fest der Feste gebührend eingeläutet . Die Vorbereitungen für das Schützenfest laufen inzwischen aufHochtouren um allen Schützenfestgästen wieder eine angemesseneAtmosphäre bieten zu können. Mit Hochspannung erwarten wir dasSchützenfest mit seinem neuen Königspaar. H-J.B

, Kategorie KAB

Mit 40 Teilnehmern begab sich die KAB Thieringhausen auf große Fahrtnach Papenburg ins Emsland. Bei der Meyer Werft konnte man hautnah erleben, wie die schönsten Luxusliner der Welt gebaut werden. Im Besucherzentrum und bei der Werftführung bekam man interessante Einblicke in den modernen Bau von großen Kreuzfahrtschiffen. In der riesigen Werfthalle mit 375 m Länge, 125 m Breite und 75 m Höhe liegtzur Zeit das Kreuzfahrtschiff Norwegian Jewel für eine amerikanischeReederei, und steht kurz vor seiner Vollendung. Die 2.100 Mitarbeiterder Meyer Werft, darunter 200 Auszubildende, fertigten in 14 Monaten aus21.000 t Stahl den Ozeanriesen, auf dem 2.376 Passagiere und über 1.000Besatzungsmitglieder Platz finden. Das 93.000 BRZ große Schiff mit 294 m Länge und 32 m Breite, sowie 65 mHöhe hat beladen ein Gewicht von 49.000 t. Die 2 Antriebsaggregatemit je 28.000 PS treiben die 5,30 m große Schiffsschraube an, undbringen den Riesen auf eine Geschwindigkeit von 25 Knoten, entsprechend45 km/h. Damit das Schiff ein strahlend weißes Kleid erhält, werden250.000 ltr. Farbe benötigt. An den großen Fotowänden und denausgestellten Exponaten konnte man den Luxus auf den 15 Decks imInneren des Kreuzfahrtschiffes erahnen. Je nach Ausführung kostet so ein Luxusliner zwischen 350 und 400 Millionen €. Die 1795 gegründete Werft ist bis Ende 2007 ausgelastet. In den 2 überdimensionalen Werfthallen wird gleichzeitig an bis zu vierverschiedenen Schiffen gebaut. Die Meyer Werft ist in der ganzen Region der mit Abstand größteArbeitgeber. Neben den eigenen Mitarbeitern bietet sie weiteren 10.000Menschen in 1.800 Firmen Arbeit. Außer den Kreuzfahrtschiffen, wie auchdas Clubschiff AIDA, werden auch modernste Containerschiffe, Gastankerund Tiertransporter für bis zu 125.000 Schafe in Papenburg gebaut. Nach dieser hochinteressanten Werftführung stand in einem gemütlichenGasthof ein ausgiebiges Buffet zur Stärkung bereit. Bei einigen kühlenGetränken  wurde in dem angrenzenden Biergarten noch eine ganzeWeile über die riesigen Schiffe diskutiert. Auf der Rückreise wurde die Fa. Berentzen besucht. Bei derBetriebsführung durch einer der modernsten und größten Anlagen zurSpirituosenherstellung Europas lies man sich die Herstellung vonKorngetränken anschaulich erklären. Die Fa. Berentzen erzielt mit ca. 770 Mitarbeitern einen Umsatz von 480 Millionen €, und füllt im Jahr über 100Millionen Flaschen ab. Ebenfalls erführen wir, dass Berentzen der größteKonzessionär von Pepsi – Cola in Deutschland ist. Bei der sich anschließendenProduktverkostung konnte die gute Qualität der verschiedenstenSpirituosen ausgiebig probiert werden. Abgerundet wurde das Ganze mit Kaffee, Kuchen und leckeren Schnittchen. So gestärkt wurde bei strahlendem Sonnenschein die Heimreise angetreten.HJB

, Kategorie KAB

Die KAB Thieringhausen bietet eine Fahrt zur Meyer Werft und zurKornbrennerei Berenzen am 27. Mai 2005 an. Hier sind noch einige Plätzefrei! Tagesablauf: Abfahrt  5.00 Uhr ab Bushaltestelle Thieringhausen 5.05 Uhr abMarienkirche Olpe Meyer Werft      9.15 Uhr bis 11.00 Uhr Mittagessen    11.30 Uhr bis 13.30 Uhr Berentzen       15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Rückfahrt        17.00 Uhr Ankunft ca.      20.30 Uhr in Thieringhausen Anmeldungen und weitere Informationen unter Tel. Nr. 02761-64995 HJB

, Kategorie Vocalitas

Am 21. und 22. 05. 2005 findet das Stadtfest unter den Lindenstatt. Auch in diesem Jahr übernimmt der Gem. Chor VocalitasThieringhausen gemeinsam mit dem TC Thieringhausen und der Eintrachtaus Kleusheim  wieder einen Bierstand zur Bewirtung der Gäste.UnserStand befindet sich auf dem Marktplatz in Höhe der Eisdiele ander Westfälischen Straße mit Blick auf die Marktplatzbühne. Topact amSamstag abend ist Tomy Engel mit Band. Das weitere Marktplatzprogrammkann unter http://www.olpe-aktiv.de www.olpe-aktiv.de oder http://www.olpe.de www.olpe.de eingesehen werden.Wir bitten alle Thieringhauser und Kleusheimer diesen Stand aufzusuchen.HJB