Besuchen Sie uns auch unter: www.sv-thieringhausen.de

Ein Dorf das seine Geschichte nicht bewahrt, vergisst seinen Namen, und verliert sein Gesicht. Jakob Burkhardt In der Versammlung am 27.05.1906 haben sich 36 Schützenbegeisterte Männer zur Gründung eines Schützenvereins entschlossen.

Geschäftsführender Vorstand

1. Vorsitzender

Benedikt Grebe

Am Großen Stück 2
57462 Olpe

Tel: 02761-7524596
benne_grebe@web.de

2. Vorsitzender

Rainer Althaus

Thieringhauser Straße 15
57462 Olpe

Tel: 0176-34412770
rao70@web.de

Schrift- & Geschäftsführer

Georg Scheiwe

Op me Planken 16
57462 Olpe

Tel: 02761-9425729
georgscheiwe@web.de

Kassierer

Guido Schulze

Thieringhauser Straße 5
57462 Olpe

Tel: 02761–836350
guido_schulze@web.de

Offizierskorps 2019


Hintere Reihe

Guido Schulze, Guido Kleine, Georg Scheiwe, Jürgen Butzkam, Michael Bender, Sebastian Schröder, Reinhard Kranz, Carsten Nies, Gilbert Hörnig

Mittlere Reihe

Tobias Hengstebeck, Klaus Althaus, Stefan Althaus, Heinz Schröder, David Heller, Dennis Gipperich, Christian Arens, Benedikt Grebe, Rainer Althaus

Kaiserpaar Renate u. Ulrich Grebe, Königspaar Isabella u. Andre Heller

Es fehlen
Dominik Arens, Sebastian Frydrych, Benedikt Hullermann, Stefan Schröder, Thorsten Wacker

Königspaar und Kaiserpaar

Königspaar 2019 Georg Scheiwe, Monika Vogt
Kaiserpaar 2016-2021 Ulrich und Renate Grebe

Kinderkönigspaar und Sackkönigspaar

Kinderkönigspaar 2019 Richard Hengstebeck, Sophia Heller
Sackkönigspaar 2019 Sabrina Gipperich, Freddy Hörnig

Fahnen des Vereins

22. November 1920:

Bei der Bonner Fahnenfabrik wird eine neue Fahne bestellt. Die erste Seite: St. Hubertus Schützenverein der Schulgemeinde Thieringhausen Die zweite Seite zeigt den Kapellenpatron: Heiliger Johannes von der Lateinischen Pforte.

Im Jahre 1978 wurde zur Schonung der alten, eine neue Vereinsfahne angeschafft.

Auf dieser Fahne ist als äußeres Zeichen der Verbundenheit der 3 Ortschaften Günsen, Rhonard und Thieringhausen (Schulgemeinde), der jeweilige Kapellenpatron verewigt.

Ehrenmale

Im Gedenken an die Gefallenen der beiden Weltkriege, die Ehrenmale des Vereins.

Altes Ehrenmal

Neues Ehrenmal